Integrationskurse

Das KS-Institut ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) als Integrationskursträger zugelassen und als Träger zertifiziert.

Ein Integrationskurs umfasst 700 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten:

– 600 UE Deutschkurs (= 6 Module) und
100 UE Orientierungskurs

Der Integrationskurs schließt mit der Sprachprüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer“ A2-B1″ (DTZ) und dem Test „Leben in Deutschland“ (LiD) ab.

Die erfolgreiche Teilnahme am Integrationskurs ist die Voraussetzung für die Niederlassungserlaubnis bzw. für die Einbürgerung und unerlässlich für Ihre berufliche Zukunft in Deutschland.

Teilnahmeberechtigt sind

  • Zuwanderer mit Berechtigungsschein
  • Zuwanderer mit Verpflichtung durch ABH/Jobcenter
  • EU-Bürger mit Berechtigungsschein
  • Spätaussiedler mit Berechtigungsschein
  • Deutsche Staatsangehörige

    Nächster Kurs am 3. September 2018 – Kursgebühren auf Anfrage